Systemische Supervision

   In der Supervision werden Einzelne, Teams oder Gruppen dabei unterstützt, ihr berufliches oder ehrenamtliches Handeln zu reflektieren und zu verbessern. Dabei geht es vor allem darum, die Wechselwirkung zwischen Person, Rolle, Funktion und Auftrag zu durchleuchten – mit dem Ziel die Denk- und Handlungsmöglichkeiten jedes Einzelnen zu erweitern und zu festigen.

Die systemische Supervision bietet Lösungsansätze

  • wenn ein neues Team gebildet wird, das über ein kooperatives Miteinander gute Arbeit leisten soll,
  • wenn Konflikte zwischen Mitarbeitern den Berufsalltag bestimmen und darunter die Arbeit leidet,
  • wenn die Einrichtung von Umstrukturierungsprozessen betroffen ist,
  • wenn Sie Ihren eigenen Führungsstil überdenken und effektiver gestalten möchten,
  • wenn Sie sich vor einer neuen beruflichen Herausforderung befinden,
  • wenn Sie Ihre Ressourcen entdecken und entwickeln wollen, um die Effektivität der Arbeit zu optimieren.
 
Nora Treiber-Dengler Probstgrund 21 96450 Coburg fon 00 49 / 95 61 / 20 09 11 fax 00 49 / 95 61 / 20 09 20